In unmittelbarer Nähe warten vielfältige Möglichkeiten

Karls Erlebnisdorf – ländlicher Freizeitpark mit Bauernmarkt und Friedas Hofküche

Mit Karls Erlebnisdorf ist das Havelland um eine überregionale Attraktion reicher. Zwischen dem Designer Outlet und Sielmanns Naturlandschaften entstand ein ländlicher Freizeit-Erlebnis-Park, wie man ihn von „Karls“ in Rövershagen kennt. Auf 6000 m² finden sie hier ein Ausflugsziel mit Erlebnisrestaurant, Bauernmarkt, Hofbäckerei, verschiedene Manufakturen und Marmeladenfabrik. Auch die Kaffeekannensammlung wurde in Wustermark fortgesetzt. Über 30 weitere Attraktionen warten auf große und kleine Gäste, wie u.a. Drahteselhopping, Erdbeerkino, Strohhüpfen, Kartoffelsackrutsche, Kinder Tobeland und vieles, vieles mehr. Nähere Informationen unter www.karls.de

Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide - eine einzigartige „Oase“ vor den Toren Berlins und Potsdams und in unmittelbarer Nähe der Pension

Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide. Die rund 5500 Fußballfelder große Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide bietet das Abenteuer Wildnis vor den Toren Berlins. Wer gleichzeitig Ruhe und Vielfalt sucht, ist hier genau richtig. Das Wanderwegenetz umfasst rund 60 Kilometer und führt entlang an Heideflächen, Feuchtwiesen, Mooren und alten Hute- und Laubmischwäldern. Nähere Informationen finden Sie hier. 

Das Designer Outlet Berlin - direkt an der B5, nur 3 KM entfernt

Designer Outlet Berlin - nur wenige Autominuten von der Pension entfernt kann man hier den ganzen Tag verbringen. Sie finden dort eine große Auswahl an Designermarken zu reduzierten Preisen. Und wenn Sie genug vom Powershopping haben, finden Sie bei uns Ihr Bett für die Nacht und mit der unmittelbaren Nähe der Pension zum Bahnhof Dallgow-Döberitz den entspanntesten Weg um noch ein wenig in das Nachtleben von Berlin einzutauchen. Nähere Informationen zum Designer Outlet Berlin finden Sie hier. 

Besuchen Sie das historisches Olympisches Dorf von 1936

Während der XI. Olympischen Sommerspiele von 1936 wohnten fast alle männlichen Athleten der rund 4.000 Olympioniken aus über 50 Nationen im Olympischen Dorf und trainierten in dessen Wettkampfstätten.

In der Zeit vom 1. April bis 31. Oktober sind täglich Führungen möglich. Nähere Informationen finden Sie hier.

Berlin und Potsdam

Über Berlin und das historische Potsdam lassen sich mühelos viele Seiten füllen. Allein mit den stetig gut gefüllten Veranstaltungs-kalendern.

Machen Sie sich einen Eindruck unter www.berlin.de oder www.potsdam.de.

Einen Anfang könnte eine Städtetour machen.